Longieren

Das korrekte Longieren ist eine sinnvolle Ergänzung für eine vielseitige Ausbildung von Reitern und Pferden.

Ziele des Longierens sind Takt, Losgelassenheit und Anlehnung zu erreichen

bzw. zu fördern und zu verbessern.

Ebenso Vertrauensaufbau und Kommunikation zwischen Pferd und Reiter.

Im Kurs wird das Longieren zunächst theoretisch erarbeitet

und später mit unseren braven, gut Ausgebildeten Longenponys /-pferden

praktisch geübt.

Hier einige Beispiele aus dem Kursinhalt
- Gründe für das Longieren 
- der geeignete Longierplatz
- Ausrüstung für Pferd und Longenführer 
- Longiertechnik und Hilfengebung 
- Skala der Ausbildung 
- Die Longenarbeit mit jungen u. fortgeschrittenen Pferden 

Unsere Deckhengste

Welsh - A Ramonshof Tommy
Welsh - A Ramonshof Tommy
Welsh - A Ramonshof Taifun
Welsh - A Ramonshof Taifun
Welsh - A Powys (NL) Fflach
Welsh - A Powys (NL) Fflach
Welsh - A Powys (NL) Pip
Welsh - A Powys (NL) Pip
Baby- & Kinderspielzeug, Bastelmaterial, Ponyzubehör
www.kipola.de